Veranstaltung

2017_gf_bannerinternet_1241x591pi_150dpi

Gärten der Welt, geheime Gärten, Lustgärten und Küchengärten – die Gartenflair geht ins vierte Jahr und Baron und Baronin zu Knyphausen laden Sie herzlich nach Schloss Bodelschwingh ein!

Das erste September-Wochenende (1. – 3. September 2017) soll am Übergang zu einem goldenen Herbst ein fulminanter Abschied vom Sommer werden, den wir in unserer grünen Oase am Rande des Ruhrgebiets mit allen Sinnen feiern wollen, bevor wir alle uns langsam auf die kühleren Herbsttage einstellen.

Ruderboot

Die Gartenflair markiert mit dem herrlichen Ambiente von Wasserschloss und Park, in den umsichtig rund 140 Aussteller mit ihren Pagoden eingebettet werden, einen Treffpunkt für Lebensart und Gartenkultur – eine Auszeit vom Alltag. Wir laden Sie zu einem fröhlich-bunten Sommermarkt ein, auf dem Sie neben einem reichhaltigen und spezialisierten Angebot an Blumen, Pflanzen, Bäumen, und Kräutern von erfahrenen Gärtnern und Gartenbauspezialisten auch Gartenmöbel und Gartendekoration, Handwerkskunst, Mode und vieles mehr finden. Ein Wochenende lang ist der Park geöffnet, um unseren Gästen im spätsommerlichen Schlosspark mit allen Sinne erleben und genießen zu lassen, was die Seele, die Freude an Haus und Garten, die Liebe zu kleinen Dingen und großen Köstlichkeiten beflügelt.

Der Markt ist eingebettet in ein umsichtig gestaltet Rahmenprogramm, dass für uns ein elementarer Bestandteil unserer Ausstellung ist. So arbeiten wir schon jetzt daran, unseren Gästen auch in diesem Sommer mit Beiwerk wie Musik, Baumklettern für die Kinder, Rudern auf der Schlossgräfte ein wunderbares sommerliches Fest zu bieten.

Vielfältig, einfallsreich und hochwertig wird auch das gastronomische Angebot. An besonderen Plätzen im Park können Sie pausieren und bei malerischen Blicken auf Schloss und Gräfte kulinarisch oder bei einem köstlichen kühlen Getränk schwelgen, genießen und plaudern.

Mit Freude und Akribie sind wir in Gedanken schon im Sommer und freuen uns auf Sie!

Mireta Freifrau und Felix Freiherr zu Knyphausen

Vorverkauf:
Ruhr Nachrichten, Service Center – Silberstraße 21, 44137 Dortmund
Stendels im Kreuzviertel – Vinckeplatz 8, 44139 Dortmund
Lotto/ Post Korytowski (im REWE) – Bodelschwingher Straße 147, 44357 Dortmund
Lotto/ Toto Feierabend – Westerfilderstr. 26, 44357 Dortmund

Eintritt: 10,00 €
Freier Eintritt: Kinder unter 15 Jahre in Begleitung Erwachsener.
An der Leine geführte Hunde sind herzlich willkommen. Wir empfehlen Ihnen festes Schuhwerk.

Fotos und aktuelle Informationen auf Facebook:
facebook_bodelschwingh

 

Parkplätze:
Kostenlose Parkplätze befinden sich in etwa 150 Meter Entfernung auf dem gegenüberliegenden Feld. Eine deutliche Beschilderung zeigt Ihnen von der Autobahn A45 Ausfahrt Bodelschwingh den Weg. Bei schlechtem Wetter ist festes Schuhwerk angeraten.

Depotservice:
Damit Sie Ihren Einkaufsspaziergang unbeschwert genießen können, bringen wir Ihre Einkäufe zu einem Depot am Eingang. Dort können Sie am Ende Ihres Besuches alles bequem abholen. Unser Gartenflair-Team hilft Ihnen gerne auch beim Verladen schwerer Einkäufe.

Anfahrt:
Von der Autobahnausfahrt Bodelschwingh (im Autobahndreieck A45 und A42) sind es 4 Minuten bis zum
Schlossgelände. Von der Abfahrt fahren Sie links auf die Straße Königshalt. Um den Ortskern zu umfahren,
bleiben Sie auf dieser Straße für etwa 1 km und biegen Sie an den Windrädern links ab. Folgen Sie der
Schloßstraße bis zu unseren Parkplätzen. Eine Anfahrtsskizze befindet sich hier.
Mit dem Navi finden Sie am besten zu uns, wenn Sie Schloßstraße/Britenstraße oder Schloßstr. 93 eingeben.
Mit der U 47- und S-Bahn S2 erreichen Sie uns ebenfalls bequem: Die Station Westerfilde ist etwa 1,3 km entfernt.
Von dort fährt die Buslinie 471 zur Station Bodelschwingh.

 

 

Als stimmungsvolles Pendant zur Sommerausstellung „Gartenflair“ laden Baron und Baronin zu Knyphausen in diesem Winter zur zweiten „Weihnachtsflair“ nach Schloss Bodelschwingh ein.

Bereits am Donnerstag des ersten Adventwochenendes (30.11. bis 3.12.2017) öffnen wir unsere Tore für ein zauberhaftes Markttreiben im traditionellen Stil: weihnachtliche Musik, das erleuchtete Schloss, Zimtduft, das kleine Holzkarusell und die Engel mit dem Nikolaus umrahmen die Marktpagoden in Vorburg und Schlosspark.

Dort bieten unsere handverlesenen Aussteller Kunstvolles, Köstliches und Handgefertigtes für die Weihnachtszeit an. Unsere Gäste können in einer wunderbaren Atmosphäre an vielen unterschiedlichen Ständen ausgewählte Kostbarkeiten und Köstlichkeiten, Dekoratives, wärmende Wintermode, Duftendes und Geschmackvolles für Innen und Außen erwerben. Für ein hochwertiges, winterliches Catering und kleinere Verpflegung bis zu Kaffee und Glühwein ist selbstverständlich reichlich gesorgt.

Rund 100 Aussteller werden auf der „Weihnachtsflair“ ihre Waren anbieten. Die Auswahl und Zusammenstellung der Aussteller ist so getroffen, dass neben einem abwechslungsreichen, vielseitigen und vor allem hochwertigen Angebot die Stände selbst die Atmosphäre und den klassischen Charakter des Weihnachtsmarktes um das Schloss Bodelschwingh unterstreichen. Wir wollen den Zauber der Weihnacht in einem märchenhaften Ambiente für ein Wochenende aufleben lassen und als Lichterfest in der dunklen Jahreszeit feiern: Das verwunschen-romantische Feuer vieler Fackeln und Kerzen spiegelt sich am Rand der winterlichen Gräfte im Wasser, das Schloss selbst leuchtet von innen heraus aus allen Fenstern und ist damit das strahlende Herzstück des vorweihnachtlichen Festes, während die alten Bäume des Parks mit zahllosen kleinen und großen Lichtern geschmückt werden und die rauhen Wintertage verzaubern.

Gold und Silber, Glitzerendes und Glänzendes, Samt und Seide in vielfältigen Formen, Farben und Größen verschönern uns die Weihnachtszeit und schmücken Haus und Garten. Unsere Dekorations-Aussteller sind vielfältig und bieten oft handwerkliche Unikate in Material und Design an.

Zur Flair der Weihnacht gehören Gaumenfreuden und Wärmendes für Herz und Magen unbedingt dazu. Köstliches bieten unsere Caterer in zwei gemütlichen Kulinarik-Höfen an. Wettergeschützt, aber mit freiem Blick auf die Vorburg haben wir eine Genuss-Ecke eingerichtet, in der auch die Ohren verwöhnt werden.

Ganz besonders möchten wir auch Profi- wie Hobbyfotografen einladen. Sie werden reichlich wunderbare Motive und ungewöhnliche Ansichten des illuminierten Schlosses und der ausgeleuchteten, uralten Bäume des Parks geboten bekommen.

Und „last but not least“ wir laden Sie herzlich ein, Ihre Weihnachtsfeier zur Weihnachtsflair bei uns zu planen, um mit Ihren Mitarbeitern, Freunden oder Ihrer Familie dem Jahr einen besonderen Ausklang im weihnachtlichen Park von Schloss Bodelschwingh zu geben. Die Weihnachtsflair eröffnet schon am Donnerstagnachmittag, damit unsere Gäste genügend Zeit und Tage zur Auswahl haben, um Ihren Besuch bei uns zu planen. Der Kartenvorverkauf läuft ab sofort, wenn Sie am Wochenende der Weihnachtsflair nicht an der Kasse warten wollen oder den Besuch bei uns verschenken mögen. Aber natürlich können Sie auch immer an der Tageskasse Eintrittskarten kaufen. Wir empfehlen festes Schuhwerk. Schloss Bodelschwingh ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln (U47-/S2 Dortmund-Westerfilde, Bus nach Bodelschwingh), als auch mit dem Auto (z.B. über die A45, Ausfahrt Bodelschwingh) gut zu erreichen. Ein großer Parkplatz gegenüber der Parkanlage bietet reichlich kostenlose Parkplätze.

Öffnungszeiten:

Donnerstag:             15-20 Uhr

Freitag + Samstag: 12-20 Uhr

Sonntag:                    12-18 Uhr

Eintritt: 10,00 € Freier Eintritt für Kinder unter 15 Jahren in Begleitung von Erwachsenen. An der Leine geführte Hunde sind herzlich willkommen.

 

schlosspark

Der denkmalgeschützte Park von Schloss Bodelschwingh ist ein Kleinod deutscher Landschaftsarchitektur. 1865 wurde der ursprünglich französische Garten zu einem englischen Landschaftspark umgestaltet. Entworfen wurde der neue Park von dem berühmten Landschaftsarchitekten Eduard Petzold, der bei Fürst Pückler im Park von Bad Muskau, der heute ein UNESCO Weltkulturerbe ist, seine Ausbildung absolvierte.

Bis auf den Teil zwischen der Bodelschwingher Schlosskirche und der Hofeinfahrt ist der Park nicht öffentlich zugänglich.